Das offizielle Logo des  Mutter Teresa Zentrums

 

Was symbolisiert das MTC Logo

 

Gottes Liebe scheint strahlend durch das Leben, die Heiligkeit und die Spiritualität Mutter Teresas. Die Mission der MTCs, dieses Licht der Liebe strahlend leuchten zu lassen, symbolisiert dieses Logo:

 

Die brennende Kerze am Fuß des Kreuzes repräsentiert Mutter Teresa, die von Jesus gerufen wurde, Seinen Durst nach Liebe und Seelen zu stillen, indem sie wie Maria am Fuß der heutigen „Kalvarienberge“ der Welt bleibt, verkörpern in den den Ärmsten, den Kranken, den Einsamen und Ungewollten.

 

Die Flamme symbolisiert die brennende Liebe von Mutter Teresa mit den sie das „Ja“ zu Jesus und Seinem Ruf gab– ihre ganz herzige und freudvolle Antwort auf die Einladung Jesu „Sein Licht“ bei allen zu verbreiten, die in Dunkelheit, Einsamkeit und Schmerz leiden.

 

Der wehende blaue Streifen des gut bekannten Saris von Mutter Teresa, spiegelt die Frucht des „Ja´s „ wieder: Die Missionare/innen der Nächstenliebe. Wie ihre Gründerin, machen sie sich eilig auf dem Weg als „Botinnen der Liebe Gottes“, in dem sie ihre Liebe für Jesus in Aktion um setzen und für die Ärmsten der Armen sorgen.

 

Das Herz, das die Flamme umschließt und mit dem Kreuz verbunden ist, repräsentiert Mutter Teresas Herz, das mit dem gekreuzigten Herzen Christi vereint ist, und so unentwegt seine Passion, speziell die Passion ihres aufopfernden Lebens und ihrer inneren Dunkelheit widerspiegelt.

 

Das Kreuz nimmt die bedeutendste Stelle im Hintergrund ein, als Mysterium der Liebe Gottes, die im gekreuzigten Christus das Zentrum der Botschaft, der Spiritualität und des Lebens von Mutter Teresa war.

 

Das unvollendete Kreuz, das wir sehen, zeigt uns, dass wir alle eingeladen sind, das Mysterium der Liebe Jesu – die durch Jesu Worte am Kreuz „mich dürstet“ ausgedrückt werden, zu entdecken. Jeder einzelne von uns wird von Gott durch Jesus unendlich geliebt – und wenn wir einmal diesen unendlichen Durst nach Liebe erfahren haben, sind wir gerufen, dem Beispiel Mutter Teresas zu folgen, und seine Liebe zu anderen zu tragen und dadurch sein Licht zu sein „wo immer wir hingehen …“

 

 

Über  das Mutter Teresa von Kalkutta Zentrum

("Mother Teresa Center„)

♦Willkommensbrief des Direktors

♦Über das Mutter Teresa Zentrum  MTC

♦FAQ

♦Das Logo

♦Schreiben sie uns

♦Impressum Copyright

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Text © Mother Teresa Center of the Missionaries of Charity

 

 

 

Mother Teresa Center

3835 National Avenue

San Diego, CA 92113

USA

-------------------------------------------------

mtc@motherteresa.org

www.motherteresacenter.org

-------------------------------------------------

♦Italiano  ♦English  ♦Español  ♦Français  ♦Português  ♦Deutsch ♦中文

 

 

Das offizielle Logo des  Mutter Teresa Zentrums

 

Was symbolisiert das MTC Logo

 

Gottes Liebe scheint strahlend durch das Leben, die Heiligkeit und die Spiritualität Mutter Teresas. Die Mission der MTCs, dieses Licht der Liebe strahlend leuchten zu lassen, symbolisiert dieses Logo:

 

Die brennende Kerze am Fuß des Kreuzes repräsentiert Mutter Teresa, die von Jesus gerufen wurde, Seinen Durst nach Liebe und Seelen zu stillen, indem sie wie Maria am Fuß der heutigen „Kalvarienberge“ der Welt bleibt, verkörpern in den den Ärmsten, den Kranken, den Einsamen und Ungewollten.

 

Die Flamme symbolisiert die brennende Liebe von Mutter Teresa mit den sie das „Ja“ zu Jesus und Seinem Ruf gab– ihre ganz herzige und freudvolle Antwort auf die Einladung Jesu „Sein Licht“ bei allen zu verbreiten, die in Dunkelheit, Einsamkeit und Schmerz leiden.

 

Der wehende blaue Streifen des gut bekannten Saris von Mutter Teresa, spiegelt die Frucht des „Ja´s „ wieder: Die Missionare/innen der Nächstenliebe. Wie ihre Gründerin, machen sie sich eilig auf dem Weg als „Botinnen der Liebe Gottes“, in dem sie ihre Liebe für Jesus in Aktion um setzen und für die Ärmsten der Armen sorgen.

 

Das Herz, das die Flamme umschließt und mit dem Kreuz verbunden ist, repräsentiert Mutter Teresas Herz, das mit dem gekreuzigten Herzen Christi vereint ist, und so unentwegt seine Passion, speziell die Passion ihres aufopfernden Lebens und ihrer inneren Dunkelheit widerspiegelt.

 

Das Kreuz nimmt die bedeutendste Stelle im Hintergrund ein, als Mysterium der Liebe Gottes, die im gekreuzigten Christus das Zentrum der Botschaft, der Spiritualität und des Lebens von Mutter Teresa war.

 

Das unvollendete Kreuz, das wir sehen, zeigt uns, dass wir alle eingeladen sind, das Mysterium der Liebe Jesu – die durch Jesu Worte am Kreuz „mich dürstet“ ausgedrückt werden, zu entdecken. Jeder einzelne von uns wird von Gott durch Jesus unendlich geliebt – und wenn wir einmal diesen unendlichen Durst nach Liebe erfahren haben, sind wir gerufen, dem Beispiel Mutter Teresas zu folgen, und seine Liebe zu anderen zu tragen und dadurch sein Licht zu sein „wo immer wir hingehen …“

 

 

Über  das Mutter Teresa von Kalkutta Zentrum

("Mother Teresa Center„)

♦Willkommensbrief des Direktors

♦Über das Mutter Teresa Zentrum  MTC

♦FAQ

♦Das Logo

♦Schreiben sie uns

♦Impressum Copyright

 

 

 

 

 

 

Text © Mother Teresa Center of the Missionaries of Charity

 

 

 

 

 

 

Startseite    ●Über    ●Gebet   ●Neuigkeiten   ●Publikationen    ●Bibliothek    ●Multimedia    ●Archiv    ●Kontakt

 

Das offizielle Logo des  Mutter Teresa Zentrums

 

Was symbolisiert das MTC Logo

 

Gottes Liebe scheint strahlend durch das Leben, die Heiligkeit und die Spiritualität Mutter Teresas. Die Mission der MTCs, dieses Licht der Liebe strahlend leuchten zu lassen, symbolisiert dieses Logo:

 

Die brennende Kerze am Fuß des Kreuzes repräsentiert Mutter Teresa, die von Jesus gerufen wurde, Seinen Durst nach Liebe und Seelen zu stillen, indem sie wie Maria am Fuß der heutigen „Kalvarienberge“ der Welt bleibt, verkörpern in den den Ärmsten, den Kranken, den Einsamen und Ungewollten.

 

Die Flamme symbolisiert die brennende Liebe von Mutter Teresa mit den sie das „Ja“ zu Jesus und Seinem Ruf gab– ihre ganz herzige und freudvolle Antwort auf die Einladung Jesu „Sein Licht“ bei allen zu verbreiten, die in Dunkelheit, Einsamkeit und Schmerz leiden.

 

Der wehende blaue Streifen des gut bekannten Saris von Mutter Teresa, spiegelt die Frucht des „Ja´s „ wieder: Die Missionare/innen der Nächstenliebe. Wie ihre Gründerin, machen sie sich eilig auf dem Weg als „Botinnen der Liebe Gottes“, in dem sie ihre Liebe für Jesus in Aktion um setzen und für die Ärmsten der Armen sorgen.

 

Das Herz, das die Flamme umschließt und mit dem Kreuz verbunden ist, repräsentiert Mutter Teresas Herz, das mit dem gekreuzigten Herzen Christi vereint ist, und so unentwegt seine Passion, speziell die Passion ihres aufopfernden Lebens und ihrer inneren Dunkelheit widerspiegelt.

 

Das Kreuz nimmt die bedeutendste Stelle im Hintergrund ein, als Mysterium der Liebe Gottes, die im gekreuzigten Christus das Zentrum der Botschaft, der Spiritualität und des Lebens von Mutter Teresa war.

 

Das unvollendete Kreuz, das wir sehen, zeigt uns, dass wir alle eingeladen sind, das Mysterium der Liebe Jesu – die durch Jesu Worte am Kreuz „mich dürstet“ ausgedrückt werden, zu entdecken. Jeder einzelne von uns wird von Gott durch Jesus unendlich geliebt – und wenn wir einmal diesen unendlichen Durst nach Liebe erfahren haben, sind wir gerufen, dem Beispiel Mutter Teresas zu folgen, und seine Liebe zu anderen zu tragen und dadurch sein Licht zu sein „wo immer wir hingehen …“

 

 

Über  das Mutter Teresa von Kalkutta Zentrum

("Mother Teresa Center„)

♦Willkommensbrief des Direktors

♦Über das Mutter Teresa Zentrum  MTC

♦FAQ

♦Das Logo

♦Schreiben sie uns

♦Impressum Copyright

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Text © Mother Teresa Center of the Missionaries of Charity

 

 

 

 

 

Italiano  English  Español  Français   Português   Deutsch

Das offizielle Logo des  Mutter Teresa Zentrums

 

Was symbolisiert das MTC Logo

 

Gottes Liebe scheint strahlend durch das Leben, die Heiligkeit und die Spiritualität Mutter Teresas. Die Mission der MTCs, dieses Licht der Liebe strahlend leuchten zu lassen, symbolisiert dieses Logo:

 

Die brennende Kerze am Fuß des Kreuzes repräsentiert Mutter Teresa, die von Jesus gerufen wurde, Seinen Durst nach Liebe und Seelen zu stillen, indem sie wie Maria am Fuß der heutigen „Kalvarienberge“ der Welt bleibt, verkörpern in den den Ärmsten, den Kranken, den Einsamen und Ungewollten.

 

Die Flamme symbolisiert die brennende Liebe von Mutter Teresa mit den sie das „Ja“ zu Jesus und Seinem Ruf gab– ihre ganz herzige und freudvolle Antwort auf die Einladung Jesu „Sein Licht“ bei allen zu verbreiten, die in Dunkelheit, Einsamkeit und Schmerz leiden.

 

Der wehende blaue Streifen des gut bekannten Saris von Mutter Teresa, spiegelt die Frucht des „Ja´s „ wieder: Die Missionare/innen der Nächstenliebe. Wie ihre Gründerin, machen sie sich eilig auf dem Weg als „Botinnen der Liebe Gottes“, in dem sie ihre Liebe für Jesus in Aktion um setzen und für die Ärmsten der Armen sorgen.

 

Das Herz, das die Flamme umschließt und mit dem Kreuz verbunden ist, repräsentiert Mutter Teresas Herz, das mit dem gekreuzigten Herzen Christi vereint ist, und so unentwegt seine Passion, speziell die Passion ihres aufopfernden Lebens und ihrer inneren Dunkelheit widerspiegelt.

 

Das Kreuz nimmt die bedeutendste Stelle im Hintergrund ein, als Mysterium der Liebe Gottes, die im gekreuzigten Christus das Zentrum der Botschaft, der Spiritualität und des Lebens von Mutter Teresa war.

 

Das unvollendete Kreuz, das wir sehen, zeigt uns, dass wir alle eingeladen sind, das Mysterium der Liebe Jesu – die durch Jesu Worte am Kreuz „mich dürstet“ ausgedrückt werden, zu entdecken. Jeder einzelne von uns wird von Gott durch Jesus unendlich geliebt – und wenn wir einmal diesen unendlichen Durst nach Liebe erfahren haben, sind wir gerufen, dem Beispiel Mutter Teresas zu folgen, und seine Liebe zu anderen zu tragen und dadurch sein Licht zu sein „wo immer wir hingehen …“

 

 

Über  das Mutter Teresa von Kalkutta Zentrum

("Mother Teresa Center„)

♦Willkommensbrief des Direktors

♦Über das Mutter Teresa Zentrum  MTC

♦FAQ

♦Das Logo

♦Schreiben sie uns

♦Impressum Copyright

 

 

 

 

 

Text © Mother Teresa Center of the Missionaries of Charity