♦Gebet

♦Meditationen und Gedanken über:

♦Das Heiligste Herz Jesu

Mutter Teresa und die Herz Jesus Verheerung

Die große Verheißung des Herzen Jesu über die 9 ersten Freitage

 

 

Anmerkungen:

 

1. Unser Herr verlangt den Empfang der heiligen Kommunion an einem von Ihm bestimmten Tag, Freitag.

2. Die neun Freitage müssen aufeinander folgend sein.

 3. Sie müssen zur größeren Ehre Seines Heiligsten Herzen begangen werden, was bedeutet, daß diejenigen, die die neuen Freitage begehen, die Herz Jesu Verehrung praktizieren und eine große Liebe zu Unserem Herrn haben müssen.

 4. Unser Herr sagt nicht, daß diejenigen, die die neun Freitage begehen, von irgendeiner ihrer Verpflichtungen zu einen guten Leben und des Widerstandes gegen die Versuchungen entbunden sind. Er verspricht große Gnaden denen, die die neun Freitage begehen, die ihnen helfen werden, ihren Verpflichtungen nachzukommen und beharrlich bis zu ihrem Ende zu bleiben.

 

5. Der Empfang der heiligen Kommunion an neun aufeinander folgenden Freitagen hilft den Gläubigen bei der Annahme der Gewohnheit einer regelmäßigen und häufigen Kommunion, was Unser Herr nachdrücklich wünscht.

 

6. Die Praxis der neuen Freitage gefällt Unserem Herrn sehr und deswegen verspricht Er eine solch große Belohnung. Das sollte allen Katholiken ein Ansporn sein, die neun Freitage in diesem Sinne zu begehen.

 

 

Quelle: Enthronment of the Sacred Heart by Rev. Francis Larkin, SS.CC., St. Paul Editions, 1978

 

 

 

 

Text © Mother Teresa Center of the Missionaries of Charity

 

 

 

Mother Teresa Center

3835 National Avenue

San Diego, CA 92113

USA

-------------------------------------------------

mtc@motherteresa.org

www.motherteresacenter.org

-------------------------------------------------

♦Italiano  ♦English  ♦Español  ♦Français  ♦Português  ♦Deutsch ♦中文

 

Startseite    ●Über    ●Gebet   ●Neuigkeiten   ●Publikationen    ●Bibliothek    ●Multimedia

Archiv    ●Kontakt