♦Gebet

Lieblings Gebete Mutter Teresas

♦Litaneien

 

Litanei um Demut

(Text nach Kardinal Merry del Val), Staats  Sekretär von HL.Papst  Pius X

_____________________________

 

Herr Jesus, gewähre mir:

O Jesus! Sanft und demütig von Herzen,

bilde mein Herz nach Deinem Herzen und erhöre mich.

Von dem Wunsch, geschätzt zu werden,

befreie mich o Jesus.

Von dem Wunsch, geliebt zu werden,

befreie mich o Jesus.

Von dem Wunsch, erhoben zu werden,

befreie mich o Jesus.

Von dem Wunsch, geehrt zu werden,

befreie mich o Jesus.

Von dem Wunsch, gelobt zu werden,

befreie mich o Jesus.

Von dem Wunsch, bevorzugt zu werden,

befreie mich o Jesus.

Von dem Wunsch, um Rat gefragt zu werden,

befreie mich o Jesus.

Von dem Wunsch, Zustimmung zu finden,

befreie mich o Jesus.

Daß andere mehr geliebt werden als ich,

befreie mich o Jesus.

 

Jesus gewähre mir die Gnade, das zu wünschen,

Daß andere höher geschätzt werden als ich -

Jesus gewähre mir die Gnade, das zu wünschen,

Daß andere mehr geliebt werden als ich -

Jesus gewähre mir die Gnade, das zu wünschen,

 Daß andere auserwählt werden und ich leer ausgehe -

Jesus gewähre mir die Gnade, das zu wünschen,

Daß andere Lob erhalten und ich übersehen werde -

Jesus gewähre mir die Gnade, das zu wünschen,

Daß andere mir in allem vorgezogen werden -

Jesus gewähre mir die Gnade, das zu wünschen,

Daß andere heiliger werden als ich, vorausgesetzt, daß ich so heilig werde, wie ich soll

- Jesus gewähre mir die Gnade, das zu wünschen.

 

Vor der Furcht, erniedrigt zu werden,

befreie mich o Jesus.

Vor der Furcht, verachtet zu werden,

befreie mich o Jesus.

Vor der Furcht, getadelt zu werden,

befreie mich o Jesus.

Vor der Furcht, verleumdet zu werden,

befreie mich o Jesus.

Vor der Furcht, vergessen zu werden,

befreie mich o Jesus.

Vor der Furcht, ausgelacht zu werden,

befreie mich o Jesus.

Vor der Furcht, Unrecht zu erfahren,

befreie mich o Jesus.

 

Daß andere mehr geliebt werden als ich

- Jesus gewähre mir die Gnade, das zu wünschen.

Daß andere höher geschätzt werden als ich

- Jesus gewähre mir die Gnade, das zu wünschen,

Daß andere mehr geliebt werden als ich

- Jesus gewähre mir die Gnade, das zu wünschen.

Daß andere auserwählt werden und ich leer ausgehe

- Jesus gewähre mir die Gnade, das zu wünschen,

Daß andere Lob erhalten und ich übersehen werde

- Jesus gewähre mir die Gnade, das zu wünschen,

Daß andere mir in allem vorgezogen werden

 - Jesus gewähre mir die Gnade, das zu wünschen,

Daß andere heiliger werden als ich, vorausgesetzt, daß ich so heilig werde, wie ich soll

-Jesus gewähre mir die Gnade, das zu wünschen

 

O Jesus! Sanft und demütig von Herzen,

bilde mein Herz nach Deinem Herzen und erhöre mich.

 

 

Die Liebe

 "Die Liebe ist langmütig,  die Liebe ist gütig.

 Sie ereifert sich nicht,  sie prahlt nicht,  sie bläht sich nicht auf.

 Sie handelt nicht ungehörig, sucht nicht ihren Vorteil,  lässt sich nicht zum Zorn reizen,

 trägt das Böse nicht nach.

 Sie freut sich nicht über das Unrecht,  sondern freut sich an der Wahrheit.

Sie erträgt alles,  glaubt alles,  hofft alles, hält allem stand.

8 Die Liebe hört niemals auf. (1 Kor. 13:4-7).

 

Gott zu lieben bedeutet, Gott über alles für sich selbst zu lieben und bereit zu sein, auf alle geschaffenen Dinge zu verzichten, anstatt ihn durch schwere Sünde zu beleidigen.

 (Mt. 22:36-40)

 

 

 

 

 

Text © Mother Teresa Center of the Missionaries of Charity

 

 

 

 

Mother Teresa Center

3835 National Avenue

San Diego, CA 92113

USA

-------------------------------------------------

mtc@motherteresa.org

www.motherteresacenter.org

-------------------------------------------------

♦Italiano  ♦English  ♦Español  ♦Français  ♦Português  ♦Deutsch ♦中文

 

Startseite    ●Über    ●Gebet   ●Neuigkeiten   ●Publikationen    ●Bibliothek    ●Multimedia

Archiv    ●Kontakt