♦Gebet

Novene zur hl. Teresa von Kalkutta

♦ Einführung

♦Auf welche weise kann diese Novene besser gebetet werden?

♦Wie kann ich diese Novene bekommen?

 

Achter Tag

Jesus machte sich selbst zum Brot des Lebens und

zum Hungernden

 

„Er bewies uns Seine Liebe, indem Er Sein eigenes Leben hingab, Seine eigene Existenz. Er - der reich war, wurde arm, für dich und für mich. Er gab sich selbst vollständig hin. Er starb am Kreuz. Aber bevor Er starb, machte er sich zum Brot des Lebens, um unseren Hunger nach Liebe, nach Ihm zu stillen. Er sagte: .Wenn ihr nicht mein Fleisch esst und mein Blut trinkt, könnt ihr nicht das ewige Leben haben'...und die Größe dieser Liebe Jesu machte Ihn zum Hungernden, und er sagte, ,Ich war hungrig und du hast mir zu Essen gegeben... und bevor du mir nicht zu Essen gibst, kannst du nicht in das ewige Leben eingehen.' Das ist die Gabe Christi. Und heute liebt Gott die Welt weiterhin. Er sendet dich und mich weiterhin, um zu beweisen, dass Er die Welt liebt, dass Er immer noch diese Barmherzigkeit für die Welt von heute hat. Aber um lieben zu können, müssen wir Glauben haben: Glaube in Aktion ist Liebe und Liebe in Aktion ist Dienst. Das ist der Grund, warum Jesus

sich selbst zum Brot des Lebens machte: damit wir in der Lage sein können, zu essen und zu leben, und in der Lage sein können, Ihn zu sehen in der erschütternden Gestalt der Armen."

 

„Unser Leben muss durch wirkt werden von der Eucharistie! Von Jesus in der Eucharistie lernen wir, wie sehr Gott danach dürstet, uns zu lieben und wie sehr Er nach unserer Liebe dürstet und nach der antwortenden Liebe von Seelen. Von Jesus in der Eucharistie erhalten wir das Licht und die Kraft, seinen Durst zu stillen."

 

Gedanke für den Tag: „Glaube, dass Er, Jesus, wahrhaft gegenwärtig ist in der Gestalt des Brotes, und dass Er, Jesus, ebenso gegenwärtig ist im Hungernden, im Nackten, im Kranken, im Einsamen, im Ungeliebten, im

Obdachlosen, im Hilflosen und im Hoffnungslosen."

 

 

 

Gedanke für den Tag:

„Glaube, dass Er, Jesus, wahrhaft gegenwärtig ist in der Gestalt des Brotes, und dass Er, Jesus, ebenso gegenwärtig ist im Hungernden, im Nackten, im Kranken, im Einsamen, im Ungeliebten, im Obdachlosen, im Hilflosen und im Hoffnungslosen."

 

Bitte um die Gnade, Jesus im Brot des Lebens zu erkennen und Ihm in der erschütternden Gestalt der Armen zu dienen.

 

Bete das Gebet zur heiligen Teresa, von Kalkutta

 

 

 

______________________________

♦1. Tag     ♦2. Tag    ♦3. Tag

♦4.Tag ♦5. Tag      ♦6. Tag

♦7. Tag    ♦8. Tag     ♦9. Tag

______________________________

 

 

 

 

Text © Mother Teresa Center of the Missionaries of Charity

 

 

 

 

 

Mother Teresa Center

524 West Calle Primera,

Suite #1005N

San Ysidro CA 92173

USA

-------------------------------------------------

mtc@motherteresa.org

www.motherteresacenter.org

-------------------------------------------------

♦Italiano  ♦English  ♦Español  ♦Français  ♦Português  ♦Deutsch

 

Startseite    ●Über    ●Gebet   ●Neuigkeiten   ●Publikationen    ●Bibliothek    ●Multimedia    ●Archiv    ●Kontakt